Susanne Braack

über mich

Sonntagskind. Stier.
Schleswig-Holstein

Ich bin eine im Sternzeichen Stier geborene aus dem guten Jahrgang 1963. Ich startete mit viel Lebensfreude und Kraft.

Schon seit 25 Jahren lebe ich meine Berufung und wirke selbstständig als Reiseveranstalterin für respektvolle Begegnungen mit Delfinen und Walen und gebe Coaching Einzelsitzungen, Prozessbegleitung sowie Kurse für integrales Life Management.

Reisen im außen und innen bestimmen mein Leben.

susanne-braack-über-mich-1
susanne-braack-ueber-mich-2

Die frühen Jahre

Das einschneidendste Erlebnis meiner Kindheit war neben vielen Tagen an der Nordsee sicher, dass ich mit 5 Jahren zwei Wochen im Krankenhaus war und davon 10 – 12 Tage in Quarantäne. Selbst meine Eltern durften nicht zu mir. Da veränderte sich meine Welt.

Die Schule, na ja, ich war mittlerweile ein schüchternes Reh mit langen Beinchen. Autoritäre Lehrer und hauende Jungs, so hatte ich mir das nicht vorgestellt. Immer mal wieder war ich krank, auch nach der Pockenimpfung. Spaß hatte ich eher in der Freizeit mit meiner Freundin oder in den Büchern, in deren Welten ich abtauchte.

Irgendwann die Frage, was soll ich werden. Ich wusste es nicht. So begann ich eine Ausbildung zur Bankkauffrau. Ungefähr am 1. Tag wusste ich, dass ich so nicht mein Leben verbringen würde. Ich biss mich durch und arbeitete noch 1,5 Jahre als Kassiererin nach meiner Ausbildung.

Dann wollte ich Hebamme werden, doch 3 Jahre Wartezeit hatte ich nicht. Also wurde ich zunächst einmal Schwesternhelferin, begann zu reisen und begann dann eine Ausbildung zur Arzthelferin in einer Psychotherapiepraxis.

Mein Weg

Seit der Banklehre machte ich täglich Yoga, was mir sehr viel Kraft gab. Die spirituelle Suche brachte ich wohl schon mit in dies Leben. Als Teenie las ich Bücher „Was die Bäume sagen…“. Die Antworten fand ich dort nicht.

Ich suchte weiter. Dann fiel mir das Buch „Ganz entspannt im Hier und Jetzt“ und ich wusste nun hatte ich eine heiße Fährte. Nach der Ausbildung verbrachte ich zwei Jahre in Poona, Indien. Ich wusste nun, dass es das gab, wonach ich suchte. Selbsterforschung und – erfahrung und Meditation gehören seitdem in mein Leben.

Zurück im Westen wurde ich Gesundheitsberaterin, gab VHS Kurse zum Thema Ernährung, jobbte bis ich in der Mitte Deutschlands landete und ein Meditationszentrum und Tagungshaus vier Jahre mitleitete. Eine erfüllte und erfüllende Zeit – mit weiteren Selbsterforschungs- und Therapiegruppen. Zwischendrin nahm ich an einer Ausbildung zum Aqua Wellness Körpertherapeuten teil. Die Welt des Wassers wurde mein Zuhause. Da sagte Kaya, eine der beiden Ausbilderinnen, du musst mitkommen zu den Buckelwalen von Hervey Bay, Australien. Es war mir nicht im Geringsten vorstellbar dorthin zu reisen geschweige denn jemals mit ihnen zu schwimmen.

1993 drängelten sich die Delfine und Wale dann endgültig in mein Leben. (Siehe auch: Wie alles begann.)

So wurde ich zur Reiseveranstalterin für Delfin- und Walreisen. 2008 habe ich dazu OCEANO Gomera – Whale Watching La Gomera – aufgebaut.

Ich bin eher ein learning by doing Mensch und bin auch ein paar Mal auf dem Bauch gelandet. Wichtig ist, das wieder Aufstehen…ich lernte die Wellen des Lebens wie die Delfine zu surfen und, dass es immer auf und ab geht.

susanne-braack-ueber-mich-7
susanne-braack-ueber-mich-5
susanne-braack-ueber-mich-6
susanne-braack-ueber-mich-4

Meditation. Mensch. Meeressäuger.

Die Wale und Delfine bestimmten den Rhythmus und die Reisen meines Lebens in den letzten 25 Jahren. Meditation, Stille Retreats, Satsangs sind weiterhin Teil meines Lebens.

2013 machte ich die Ausbildung zum integralen Life Coach. Immer hat mich das Mensch SEIN und Bewusst SEIN interessiert und sich stark durch meine persönliche Weiterentwicklung mit SE (Somatic Experiencing) und NARM (Neuroaffektives Beziehungsmodell) in den letzten 12 Jahren vertieft.

Ich lebe und liebe meistens am Meer – auf den Kanarischen Inseln. Die letzten 10 Jahre waren wertvolle Reisejahre. Ich durfte auf Hawai’i sehr viel lernen, lernte die Baja California als ein weiteres Zuhause näher kennen, schwamm mit Walen in der Dominikanischen Republik, in Tonga und Moorea kam mit Contact zurück an Land.

Nun verbinde ich die Ms in meinem Leben – Meditation, Menschen, Meeressäuger – mittlerweile in Contact Coachings und Kursen.

Ich stehe jeden Morgen auf für die Liebe, für Schönheit, für Wahrheit, für Natur und Einsicht.

susanne-braack-unterschrift

P.S. Es gibt ein weiteres wichtiges M in meinem Leben. Mana, mein Mann, Weggefährte und Lieblingsmensch. Seit 21 Jahren teilen wir unser Leben, wirken und wachsen miteinander und aneinander. Ich fühle mich reich beschenkt.

Susanne Braack

über mich

Sonntagskind. Stier.
Schleswig-Holstein

susanne-braack-über-mich-1

Ich bin eine im Sternzeichen Stier geborene aus dem guten Jahrgang 1963. Ich startete mit viel Lebensfreude und Kraft.

Schon seit 25 Jahren lebe ich meine Berufung und wirke selbstständig als Reiseveranstalterin für respektvolle Begegnungen mit Delfinen und Walen und gebe Coaching Einzelsitzungen, Prozessbegleitung sowie Kurse für integrales Life Management.

Reisen im außen und innen bestimmen mein Leben.

Die frühen Jahre

susanne-braack-ueber-mich-2

Das einschneidendste Erlebnis meiner Kindheit war neben vielen Tagen an der Nordsee sicher, dass ich mit 5 Jahren zwei Wochen im Krankenhaus war und davon 10 – 12 Tage in Quarantäne. Selbst meine Eltern durften nicht zu mir. Da veränderte sich meine Welt.

Die Schule, na ja, ich war mittlerweile ein schüchternes Reh mit langen Beinchen. Autoritäre Lehrer und hauende Jungs, so hatte ich mir das nicht vorgestellt. Immer mal wieder war ich krank, auch nach der Pockenimpfung. Spaß hatte ich eher in der Freizeit mit meiner Freundin oder in den Büchern, in deren Welten ich abtauchte.

Irgendwann die Frage, was soll ich werden. Ich wusste es nicht. So begann ich eine Ausbildung zur Bankkauffrau. Ungefähr am 1. Tag wusste ich, dass ich so nicht mein Leben verbringen würde. Ich biss mich durch und arbeitete noch 1,5 Jahre als Kassiererin nach meiner Ausbildung.

Dann wollte ich Hebamme werden, doch 3 Jahre Wartezeit hatte ich nicht. Also wurde ich zunächst einmal Schwesternhelferin, begann zu reisen und begann dann eine Ausbildung zur Arzthelferin in einer Psychotherapiepraxis.

Mein Weg

susanne-braack-ueber-mich-7

Seit der Banklehre machte ich täglich Yoga, was mir sehr viel Kraft gab. Die spirituelle Suche brachte ich wohl schon mit in dies Leben. Als Teenie las ich Bücher „Was die Bäume sagen…“. Die Antworten fand ich dort nicht.

Ich suchte weiter. Dann fiel mir das Buch „Ganz entspannt im Hier und Jetzt“ und ich wusste nun hatte ich eine heiße Fährte. Nach der Ausbildung verbrachte ich zwei Jahre in Poona, Indien. Ich wusste nun, dass es das gab, wonach ich suchte. Selbsterforschung und – erfahrung und Meditation gehören seitdem in mein Leben.

Zurück im Westen wurde ich Gesundheitsberaterin, gab VHS Kurse zum Thema Ernährung, jobbte bis ich in der Mitte Deutschlands landete und ein Meditationszentrum und Tagungshaus vier Jahre mitleitete. Eine erfüllte und erfüllende Zeit – mit weiteren Selbsterforschungs- und Therapiegruppen. Zwischendrin nahm ich an einer Ausbildung zum Aqua Wellness Körpertherapeuten teil. Die Welt des Wassers wurde mein Zuhause. Da sagte Kaya, eine der beiden Ausbilderinnen, du musst mitkommen zu den Buckelwalen von Hervey Bay, Australien. Es war mir nicht im Geringsten vorstellbar dorthin zu reisen geschweige denn jemals mit ihnen zu schwimmen.

susanne-braack-ueber-mich-5

 1993 drängelten sich die Delfine und Wale dann endgültig in mein Leben. (Siehe auch: Wie alles begann.)

So wurde ich zur Reiseveranstalterin für Delfin- und Walreisen. 2008 habe ich dazu OCEANO Gomera – Whale Watching La Gomera – aufgebaut.

Ich bin eher ein learning by doing Mensch und bin auch ein paar Mal auf dem Bauch gelandet. Wichtig ist, das wieder Aufstehen…ich lernte die Wellen des Lebens wie die Delfine zu surfen und, dass es immer auf und ab geht.

Meditation. Mensch. Meeressäuger.

susanne-braack-ueber-mich-6

Die Wale und Delfine bestimmten den Rhythmus und die Reisen meines Lebens in den letzten 25 Jahren. Meditation, Stille Retreats, Satsangs sind weiterhin Teil meines Lebens.

2013 machte ich die Ausbildung zum integralen Life Coach. Immer hat mich das Mensch SEIN und Bewusst SEIN interessiert und sich stark durch meine persönliche Weiterentwicklung mit SE (Somatic Experiencing) und NARM (Neuroaffektives Beziehungsmodell) in den letzten 12 Jahren vertieft.

Ich lebe und liebe meistens am Meer – auf den Kanarischen Inseln. Die letzten 10 Jahre waren wertvolle Reisejahre. Ich durfte auf Hawai’i sehr viel lernen, lernte die Baja California als ein weiteres Zuhause näher kennen, schwamm mit Walen in der Dominikanischen Republik, in Tonga und Moorea kam mit Contact zurück an Land.

Nun verbinde ich die Ms in meinem Leben – Meditation, Menschen, Meeressäuger – mittlerweile in Contact Coachings und Kursen.

Ich stehe jeden Morgen auf für die Liebe, für Schönheit, für Wahrheit, für Natur und Einsicht.

susanne-braack-unterschrift
susanne-braack-ueber-mich-4

P.S. Es gibt ein weiteres wichtiges M in meinem Leben. Mana, mein Mann, Weggefährte und Lieblingsmensch. Seit 21 Jahren teilen wir unser Leben, wirken und wachsen miteinander und aneinander. Ich fühle mich reich beschenkt.

Ja, ich will den Newsletter abonnieren

© 2020 Susanne Braack | Webdesign Webagentur MW